DSGVO für Praktiker

Der Termin bzgl. Aktivierung des europäischen Datenschutzgesetzes (25. Mai 2018) naht.

Auf Grund vieler Anfragen haben wir uns entschlossen Informationsnachmittage im kleinen Rahmen (max. 15 Personen) dazu durchzuführen.

Ziel ist es, Ihnen möglichst konkrete Anleitungen mitzugeben, was wirklich zu tun ist.

Mögliche Termine:

Mittwoch 11.04.2018 | 14:00 – 16:30 Uhr
Mittwoch 18.04.2018 | 14:00 – 16:30 Uhr
Dienstag 02.05.2018 | 14:00 – 16:30 Uhr

Gebühr: keine

Ort: ST COMPUTER GmbH, Strelitzer Chaussee 269, 17235 Neustrelitz

Bitte melden Sie bei Interesse zu einem der Termine per E-Mail an info@stc.de an.
Die Vergabe der Plätze erfolgt nach Eingang der Anmeldungen. Möglichst nur ein Teilnehmer pro Unternehmen.

Datenschutz-Grundverordnung: Neue Gesetze ab 2018

Am 25. Mai 2018 tritt die neue Datenschutz-Grundverordnung der EU (DSGVO) in Kraft. Rund fünf Jahre arbeiteten EU-Gremien an dieser europaweit gültigen Datenschutzreform. Aktuell gilt noch die Datenschutzrichtlinie aus dem Jahr 1995 (Datenschutzrichtlinie 95/46/EG), doch die technologischen Veränderungen der vergangenen Jahrzehnte machen eine Überarbeitung der Datenschutzgesetze unumgänglich – schließlich steckte das Internet 1995 noch in den Kinderschuhen. Und im Mai 2018 ist es nun soweit.

weiterlesen

Wir sind für Sie da
– auch zwischen den Feiertagen

Auch zwischen den Feiertagen vom 27.12.bis 30.12.2016 und dann wieder gleich im neuen Jahr sind wir telefonisch für Sie erreichbar. Oder Sie schreiben uns eine Mail an: info@stc.de

Hilfe, ich werde umgestellt
– die neuen IP Telefonanschlüsse der Deutschen Telekom

Herkömmliche Telefonie im Wandel zum Alles-In-Einem Anschluss.

Bis Ende 2018 soll jeder herkömmliche Telefon-Anschluss der Deutschen Telekom auf die digitale IP-Technologie umgestellt werden. Das bedeutet für die Kunden der Telekom in der Regel, dass sie in den nächsten Jahren einen neuen Tarif auf Basis der IP-Technologie wählen müssen.

Was passiert zwingend in der nächsten Zeit?

weiterlesen

Ende der Fahnenstange
#mobilerankingfactors

Ab dem 21. April 2015 ist die mobile Optimierung von Webseiten offiziell ein wichtiger Google Ranking Factor. Das bedeutet konkret, dass ab diesem Zeitpunkt nicht-mobiloptimierte Webseiten bei der mobilen Suche mit  Smartphones, Tablets und Co., nicht mehr in den vorderen Reihen der Suchergebnisse auftreten werden. Gleichzeitig wird das Ranking von mobil-optimierten (responsive) Webseiten erhöht.

Das Suchverhalten der Web-Nutzer hat sich längst verändert.

Laut einer am 17.02.2015 veröffentlichten Wirtschaftsrechnung des Statistischen Bundesamtes, waren im Jahr 2014 63 Millionen Menschen in Deutschland stolze Besitzer eines Handys (Tendenz steigend).

Insgesamt gab es im Jahr 2014 in 68% aller privaten Haushalte mobile Computer (Netbook, Tablet-PC, Notebook). Dem stehen nur 54% stationäre Desktop PCs gegenüber. weiterlesen

Neuigkeiten zum Meldewesen

KinderPFLEGEkrankengeld

Seit dem 1. Januar 2015 bemisst sich das Kinderpflege-Krankengeld nicht mehr nach den Bezügen vor der Freistellung.

Gern stehen wir Ihnen bei weiteren Fragen zu diesem und anderen Themen der Personalabrechnung zur Verfügung. weiterlesen

Kaufmännische Lösungen

Das Portal www.ausschreiben.de bietet zahlreiche kostenlose Ausschreibungstexte und Leistungsbeschreibungen an. Die Texte werden vorwiegend von bekannten  Produktherstellern oder anderen handwerksnahen Organisationen erstellt und regelmäßig aktualisiert. weiterlesen

Cloud-Lösungen vereinfachen den Zugriff auf alle relevanten Informationen und optimieren das vernetzte Arbeiten. orgAnice CRM 2012 R2 ist nun auch kompatibel mit dem Cloud-Dienst Windows Azure von Microsoft. Die bewährte CRM-Plattform wird mobil und ist an jedem Ort verfügbar: Flexibel, kostengünstig und sicher. weiterlesen

Das Ende des Supports bezieht sich auf das Datum, ab dem Microsoft keine automatischen Patches, Updates oder technische Hilfe im Internet mehr bereitstellt. Zu diesem Stichtag sollten Sie das neueste verfügbare Update oder Service Pack installiert haben. Wird der Support von Microsoft eingestellt, erhalten Sie keine Sicherheitsupdates mehr, die Ihren PC vor Viren, Spyware und anderer Schadsoftware schützen, mit denen persönliche Informationen gestohlen werden können. weiterlesen