Mobile Ranking Factors: Google macht Ernst

Ende der Fahnenstange
#mobilerankingfactors

Ab dem 21. April 2015 ist die mobile Optimierung von Webseiten offiziell ein wichtiger Google Ranking Factor. Das bedeutet konkret, dass ab diesem Zeitpunkt nicht-mobiloptimierte Webseiten bei der mobilen Suche mit  Smartphones, Tablets und Co., nicht mehr in den vorderen Reihen der Suchergebnisse auftreten werden. Gleichzeitig wird das Ranking von mobil-optimierten (responsive) Webseiten erhöht.

Das Suchverhalten der Web-Nutzer hat sich längst verändert.

Laut einer am 17.02.2015 veröffentlichten Wirtschaftsrechnung des Statistischen Bundesamtes, waren im Jahr 2014 63 Millionen Menschen in Deutschland stolze Besitzer eines Handys (Tendenz steigend).

Insgesamt gab es im Jahr 2014 in 68% aller privaten Haushalte mobile Computer (Netbook, Tablet-PC, Notebook). Dem stehen nur 54% stationäre Desktop PCs gegenüber.

Der Vergleich mit den Zahlen des Jahres 2009 zeigt auf, wohin der Trend weiterhin geht: Im Jahr 2009 standen 40% mobile Endgeräte, 63% stationären Desktop PCs gegenüber.

Inzwischen besitzen 94% der privaten Haushalte mind. 1 Smartphone.

Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob Ihre Webseite mobiloptimiert ist, dann können Sie das mit dem Google Tool „Mobile Friendly Test“ über diesen Link austesten: https://www.google.com/webmasters/tools/mobile-friendly/

Bitte kontaktieren Sie uns gerne, wenn Sie in Bezug auf die Mobiloptimierung Ihrer Webseite Fragen haben oder wenn Sie möchten, dass wir Ihre Webseite einem kostenlosen Check unterziehen sollen.

Tel: 03981/4586-16 webdesign@stc.de